top of page

30 Jahre Mosaik Sozialtherapie AG

Die Mosaik Sozialtherapie AG, unser Wohnheim für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen. Grund genug, einen Blick zurück in die Geschichte unserer Institution zu werfen. Als Gerry Gasser, Leiter des «Mosaik», in den Neunzigerjahren des letzten Jahrhunderts seine Ausbildung als Psychiatriepfleger HF abgeschlossen hatte, musste er feststellen, dass für die Patienten der Psychiatrischen Kliniken und für Langzeitpatienten oft eine geeignete Anschlusslösung fehlte. So fasste er den Entschluss, ein Wohnheim in Winterthur Ohringen zu gründen, mit dem Ziel, eine bestmögliche individuelle, den Bedürfnissen entsprechende Betreuung und Begleitung zu gewährleisten, ohne direkt von öffentlichen Geldern abhängig zu sein. Die professionelle Art der Betreuung, das abwechslungsreiche Tagesstrukturangebot sowie das familiäre und drogenfreie Umfeld führten bald dazu, dass wir ein weiteres Haus benötigten, um allen Anfragen gerecht zu werden. Dies machte einen Umzug ins Zürcher Weinland, nach Andelfingen, notwendig. Mit viel Herzblut, Innovation und einem enormen zeitlichen Engagement konnten wir den Bewohnenden eine individuelle und professionelle Betreuung bieten und den Zugang zu einem selbstbestimmten Leben fördern. Um eben diese Selbstbestimmung zu aktivieren, haben wir schon früh eine Aussenwohngruppe für Wohntraining eröffnet und ein Angebot im Weinländer Dorf Humlikon für Menschen ab vierzig geschaffen. Dieses umfasst heute zwei Häuser mit insgesamt 16 Therapieplätzen. Um die Betreuung möglichst ganzheitlich zu gestalten, haben wir das Angebot an Tagesstrukturaktivitäten laufend erweitert und modernen Bedürfnissen angepasst. Bestand zu Beginn eine Holzwerkstatt und die Hausarbeit als Tagesstrukturangebot, gibt es heute auch eine Kochgruppe, die Gartengruppe, die Gestaltungstherapie, die Musiktherapie, Handarbeit, Backgruppe, Sport und als neuestes Feld die Therapie Mensch & Hund. Die schulmedizinische Behandlung wurde zudem um diverse alternativmedizinische Heilmethoden ergänzt: Phytotherapie, medizinische Hypnose und Diätetik/Ernährungsberatung.

 

2022 wurde die Mosaik Sozialtherapie AG von den Verantwortlichen des Kantonalen Sozialamts des Kantons Zürich ausgewählt, Wohngruppen an einem Pilotprojekt des neuen Gesetzes zur Selbstbestimmung SLGB teilnehmen. Neu wollen wir auch Menschen ambulant unterstützen.

30Jahre rund Kopie.png

Dieses Jahr sind nun bereits 30 Jahre seit der Gründung vergangen, 30 Jahre voller Höhen und Tiefen, voller intensiver Stunden, vieler Ideen und neuer Herausforderungen. Diese 30 Jahre haben uns eines gelehrt: Vieles ist möglich, wenn wir uns laufend weiterentwickeln und offen für Neues sind. All diese Jahre wären ohne ein hervorragendes, fachkompetentes und motiviertes Team nicht möglich gewesen. Dafür sind wir sehr dankbar.

Wir blicken guten Mutes in die Zukunft, die bereits wieder neue Projekte bereithält. So wird neben einem neuen Qualitätsmanagement auch das Angebot erweitert, so dass wir unsere Bewohnenden demnächst weiter in ihre Selbstständigkeit begleiten können, indem wir sie auch ambulant in ihrem Zuhause weiterbetreuen. 

30 Jahre Mosaik, 30 Jahre Innovation und Herzblut, 30 Jahre Offenheit für Neues. 

Gemeinsam starten wir ins neue Jahr und feiern im Sommer unser 30jähriges Jubiläum. 

Selbstbestimmtes Leben, auch mit psychischen Problemen und Herausforderungen, dies ist das Ziel unserer Betreuung, auch in Zukunft. 

Unser grosser Dank geht einerseits an unsere Bewohnenden, welche uns vertrauen und mit uns einen Teil ihres Lebenswegs teilen, andererseits an unser Team, welches all dies möglich macht, und nicht zuletzt an die Beistandschaften, Kliniken und Sozialdienste, welche ihr Vertrauen in uns setzen. 

bottom of page