Impressum

letzte Aktualisierung: Juni 2019

© 2017 by Mosaik Sozialtherapie AG. Webdesign L.Graf

Leitbild

 

Ein Mosaik ist ein Bild, das aus verschiedenen Steinen zusammengesetzt wird.

So ist auch unsere Gesellschaft aus verschiedenen Menschen zusammengesetzt.

Es kann vorkommen, dass einzelne Steine aus diesem Bild herausfallen und

mit sorgfältiger Arbeit wieder in dieses eingefügt werden müssen. 

 

Wir möchten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern - sofern dies ihr Zustand

ermöglicht - durch eine möglichst natürliche, lebensnahe Rehabilitationsarbeit

und dem geeigneten sozialen Umfeld, die Wiedereingliederung in unsere

Gesellschaft erleichtern. Wir betreuen auch Personen mit chronischen Leiden. 

Wir von der Mosaik Sozialtherapie AG bekennen uns dazu, jedem unserer

Klienten als eigenständigem, selbstverantwortlichem Geschöpf mit Anspruch

auf Wertschätzung und Schutz seiner Würde gegenüberzutreten.

Alle Angebote der Mosaik Sozialtherapie AG (Hausdienst, kochen, backen, werken, gestalten, Garten, Tiere besorgen, Sport, Handarbeit, kognitives Training) haben das Ziel, die Wiedereingliederung der Bewohner/Innen in unsere Gesellschaft zu fördern bzw. zu erleichtern, soweit dies ihre Verfassung erlaubt.

 

Wir begegnen einander mit Wertschätzung und Respekt. Unsere Kommunikation soll offen und konstruktiv sein. Die Anliegen und das Befinden der zu Betreuenden werden ernst genommen. Es wird gegenseitiges Verständnis angestrebt.

 

Unser gut ausgebildetes Team trifft sich zweimal täglich zu Rapporten. Ebenso wird der externe Austausch von Wissen gefördert, um neue Erkenntnisse in unsere Arbeit einfliessen zu lassen.

 

Wir fördern ein bereichsübergreifendes Denken und Handeln, welches durch interne und externe Weiterbildungen stets erweitert wird.

 

Alle leisten ihren Beitrag zum Erreichen unserer Ziele.

 

 

Unsere Behandlung beruht auf fünf Grundsätzen: 

 

- Strukturierungsangebot 

um der inneren Desorganisation der Erkrankten begegnen zu können

- Konstantes Kontaktangebot

Bezugspersonensysteme sorgen für eine überschaubare Anzahl an Ansprechspersonen

- Humane Reizabschirmung

um vor sozialer und affektiver Überstimulation zu schützen, z. B. durch Einzelzimmer

- Vermeidung von Über- und Unterforderung 

- Gestufter Belastungsaufbau

im Leistungsbereich sowie in sozialen und emotionalen Anforderungen

Wir arbeiten nach milieutherapeutischen Ansätzen

 

Mit der Milieutherapie wird den pathogenen Einflüssen therapeutisch entgegengewirkt. Deshalb wird das Milieu der Wohngruppe so gestaltet, dass es das auffällige Verhalten der BewohnerInnen korrigierend beeinflusst. Dieses Umfeld orientiert sich an realitätsnahen, persönlichkeits- und gesellschaftsgerechten Werten. Im Milieu werden die zwischenmenschliche Verständigung gefördert, lebendige Lerngelegenheiten geschaffen, soziale Beziehungen aufgebaut und die Mitbestimmung, aber auch die Mitverantwortung gefördert.